Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Klettern auf Teneriffa

Klettern auf Teneriffa: Ein Überblick über die Aktivitäten

Klettern ist ein Sport, der Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer und mentale Konzentration erfordert. Es beinhaltet auch technische Fähigkeiten wie Knotenbinden, Sichern, Abseilen und Selbstrettungstechniken. Klettern ist eine großartige Möglichkeit, die Natur zu genießen und in Form zu kommen, dazu bietet es geistige Stimulation und soziale Interaktion.

Teneriffas mildes Klima auf den Kanaren macht es zu einem tollen Ort zum Klettern und beherbergt viele Kletter-Attraktionen, wie das Gebiet im Südosten der Insel rund um Villa de Arico. Für Freunde des Vanlife die gerne klettern ist es eine optimale Kombination Klettern auf Teneriffa und das Vanlife genießen. Es ist immer ein guter Stellplatz in der Nähe auf Teneriffa.

Grundlagen & Ausbildung

Klettern ist in den letzten zehn Jahren auf Teneriffa sehr populär geworden. Der Sport bietet eine einzigartige Kombination aus Fitness, Abenteuer und Spaß. Es trägt auch zur Verbesserung der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens bei.

Auf Teneriffa gibt es viele verschiedene Arten des Kletterns, darunter Bouldern, Sportklettern, traditionelles Klettern, Indoor-Klettern, Bergsteigen, Alpinklettern und Speedklettern.

Wenn Du klettern möchtest, benötigst Du eine gewisse Grundausrüstung und Training. In jedem Fall musst Du dich fit machen, bevor Du mit dem Klettern beginnst.

Ausrüstung & Sicherheit

Das Klettern auf Teneriffa erfordert ein gewisses Maß an Fitness und Erfahrung. Du solltest in der Lage sein, ohne Ausrüstung (Seil, Gurte, Karabiner) zu klettern, aber Du benötigst einen Schutz für Kopf und Hände. Sportkletterer tragen in der Regel speziell für diesen Zweck konzipierte Schuhe. Schau im Roxtar in Villa de Arico im Südosten nach weiteren Kletterausrüstungen, Tipps der Locals und Topos um. Einige davon sind Seile, Gurte, Helme, Karabiner, Chalkbags, Steigklemmen und Sicherungsgeräte.

Klettern auf Teneriffa kann auf vielen verschiedenen Arten von Felsformationen vulkanischen Ursprungs durchgeführt werden. Es stehen dazu viele Routen für alle Schwierigkeitsgrade und Erfahrungsstufen zur Verfügung, von einfachen über schwere Routen, bis hin zu sehr schwierigen Mehrseillängenrouten. Die meisten Klettergebiete haben fest in die Felswand verschraubte Sicherungspunkte und einige Routen sind auch Toprope machbar.

Beim Klettern sollte die Sicherheit immer an erster Stelle stehen. Wenn Du klettern auf Teneriffa machen möchtest, solltest Du die über ausreichenden Versicherungsschutz verfügen oder eine Reiseversicherung abschließen. Es ist wichtig, vor dem Klettern zu prüfen, welche Art von Deckung Du hast, damit Du genau weißt, wofür Du versichert bist. Prüfe ob Du nicht durch den Alpenverein oder Autoclub ausreichend versichert bist!

Auswahl einer Route & Einstieg

Die zahlreichen Klettergebiete auf Teneriffa lassen keine Wünsche offen. Es ist für jeden Schwierigkeitsgrad, jede Wetterbedingung etwas dabei. Wer nicht gerne lange mit dem Auto fährt, wählt am besten den Südosten von Teneriffa als Homebase aus. Von dort ist es einfach in kurzer Zeit in die Klettergebiete wie 


zu gelangen.

Unterkunft & Verpflegung

Base Camp Ortiz – Tenerife

Klettern auf Teneriffa kann an vielen verschiedenen Orten auf der Insel durchgeführt werden. Mittlerweile haben sich schon einige Unterkünfte für Kletterer spezialisiert und es gibt auch für die Low-Budget Reisenden spezielle Angebote. Das Base Camp Ortiz in unmittelbarer Nähe vom Arico Abajo ist nur ein kleines Beispiel für eine preiswerte Unterkunft mit Community Anschluss. Tenerife Lodge hat sich auf Unterkünfte zum Klettern spezialisiert.

Der beste Weg zum Klettern ist mit einem Führer, der die Gegend gut kennt. Ein Guide kümmert sich um die gesamte Logistik wie Essen, Wasser und Unterkunft. Sie stellen auch Sicherheitsausrüstung zur Verfügung, einschließlich Helme, Gurte, Seile usw. Als Tipp ist hier Walter von All Year Climbing zu erwähnen. Der gebürtige Tiroler lebt seit über 20 Jahren auf Teneriffa und ist massgeblich an der Verbreitung des Klettern auf Teneriffa beteiligt.

Videos aus der Playlist ROAMING