Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Der kleine Ort Poris de Abona oder auch El Poris genannt ist im Südosten von Teneriffa. An der Küste südlich des Zentrums liegt der Strand und der Leuchtturm. Am bekanntesten dürfte dieser Ort für das Sanatorio de Abona sein. Es gibt einen kleinen Sandstrand am Ortszentrum oder etwas weiter südlich ist der Sandstrand der Punta Abona (28.15250° N, 16.43161° W). Im Ort gibt es für Low Budget Urlaub die Secret Surf School Tenerife die neben der üblichen Ausrüstung zum Surfen, Bodyboard, Biken auch günstige Übernachtungen anbieten.

Hier lässt sich ein ruhiger Urlaub abseits des Massentourismus verbringen. Die karge Landschaft in der Umgebung bietet nur wenig was Touristen interessiert. Die vielen großen Windräder für die umweltfreundliche Energieversorgung schrecken die urlaubssuchenden Touristen eher ab. Die nicht übermässigen Unterkünfte sind meist einfache Apartments.

Wo liegt Poris de Abona?

Der Ort Poris de Abona (28.16408° N, 16.43258° W) liegt im Südosten von Teneriffa an der Ostküste.

Anreise Poris de Abona

Mit dem Auto oder Camper Van vom Hafen in Santa Cruz de Teneriffa dauern die ca. 45km rund 30min. Vom Hafen aus links in Richtung TF-1 abbiegen. Der TF-1 in Richtung Los Cristianos bis zur Abfahrt El Poris folgen und dort beim ersten Kreiseverkehr auf die TF-625 in Richtung El Poris auffahren. Auf dieser über die Autobahn fahren und dann beim nächsten Kreisverkehr die 2. Ausfahrt in Richtung Poris de Abona nehmen. Dieser Strasse für wenig hundert Meter folgen bis zum Zentrum des Ort.

Zum Parkplatz des Sanatorio de Abona einfach dem Strassenverlauf weiter folgen und vorbei am Punta Abona fahren.

Sports + Adventure

Poris de Abona - Bouldern
Poris de Abona – Bouldern

Wer mehr sportliche Aktivitäten wie einfach am Strand liegen kann hier auch am Punta Abona surfen, bodyboarden und mehr Wassersport betreiben. Wer zum Klettern auf Teneriffa gekommen ist, kann sich hier auch mit bouldern beschäftigen. In 1,5km in westlicher Richtung vom Zentrum entfernt ist der noch relativ unbekannte El Poris de Abona Klettergarten (28.16669° N, 16.44544° W).

Schnorcheln und Tauchen

Neben dem Boulder ist El Poris auch für seine Unterwasserwelt bekannt. An der Steilküste gibt es viele kleine Unterwasserhöhlen die unzählige Fische in allen Farben und Formen beheimatet.

Mountainbike

Das karge Hinterland um El Poris bietet Mountainbikern viele Möglichkeiten. So lässt sich zum Beispiel Villa de Arico, das Mekka der Sportkletterer über eine rund 25km Tour auf rund 700m Aufwärts gut erreichen.

Bilder Poris de Abona

Videos aus der Playlist ROAMING