Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Playa Arenas Blancas – Strand

Der Playa Arenas Blancas ist ein kleiner, felsiger Strand. Er ist bei Einheimischen als Rastplatz und für die Freizeit am Beach beliebt. Touristen besuchen diesen Strand hauptsächlich als Ausgangspunkt zum Wandern an der Küste oder als Ausflugsziel auf El Hierro.

Dieser Strand ist auch ein Tipp für die Auszeit auf El Hierro.

Wo liegt Playa Arenas Blancas?

Der Playa Arenas Blancas (27.76661° N, 18.12160° W) liegt an der Nord-Ostküste von El Hierro.

Anreise Playa Arenas Blancas

Die Anreise nach Playa Arenas Blancas mit Auto oder Camper Van dauert vom Fährhafen in der Nähe der Inselhauptstadt Valverde für die 37km rund 45min.

Vom Fährhafen auf der HI-2 in Richtung Valverde starten. In Valverde auf die HI-5 abbiegen und kurz nach der Ortschaft Las Puntas rechts auf die HI-550 abbiegen. Auf dieser dann bis zur Abzweigung HI-551, der Küstenstrasse, und dann weiter auf der HI-551 um dann später wieder auf die HI-550 einzubiegen. Nach circa 3km ist dann ein Schild mit „Playa Arenas Blankas“ gut sichtbar. Rechts abbiegen und nach wenigen Metern auf einer OffRoad Strasse ist der Parkplatz.

Vanlife: Stellplatz Info

Vanlife Stellplatz Playa Arenas Blancas
Vanlife Stellplatz Playa Arenas Blancas

Das ist ein Stellplatz in der Nähe auf El Hierro an dem es sich gut und gerne ein paar Tage aushalten lässt.

  • Zufahrt: ist bis auf die letzten Meter auf einer Asphalt Strasse und ist auch für große problemlos Camper möglich
  • Anzahl Stellplätze: nur wenige Plätze auf ebenem Boden, aber mit ein bisschen Kreativität lässt es sich auch eben schlafen
  • Sanitäre Einrichtungen: kein WC, keine Duschen, kein Brauchwasser – Natur pur!
  • Ruhe und Frieden: tagsüber Strandbesucher und Wanderer, unter der Woche ruhig ist es in der Nacht sehr ruhig und entspannt
  • SPORTS&ADVENTURE: dient auch als Ausgangsbasis zum Wandern entlang der Küste
  • Essen im Van: Zum Einkaufen gibt in 14km Entfernung Frontera viele Geschäfte für Lebensmittel und andere Grundausstattung
  • Essen gehen: am besten auch in Frontera oder einer der kleinen Bars auf dem Weg nach Frontera
  • Digital Nomade: Telefonie ist möglich und LTE-Daten-Verbindung lassen keine Video-Calls zu
  • MEIN BESTER FREUND: Hunde sind an der Leine erlaubt, aber entlang der Küstenwege gibt es normalerweise keine Probleme wenn der Hund frei läuft

Videos aus der Playlist ROAMING

Leave a Comment