Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Job im Sommer: Erfahrungsbericht von Kerstin

Kerstin war im Sommer 2019 im Service auf der Ravensburger Hütte und berichtet mit ihren eigenen Worten über Ihre Erfahrungen die sie beim anders Arbeiten auf einer Berghütte in Ihrem Sommerjob gemacht hat.

Meine Erfahrung auf der Ravensburger Hütte

Immer schon mal, wollte ich die Erfahrung machen auf einer Berghütte zu arbeiten. 2019 war es dann soweit. Auf gehts auf die Ravensburger Hütte. Erster Eindruck war super nette Leute, lässiger Schäfe und junge offene motivierte Menschen um mich herum. TOP! 

Mir wurde mein Schlafquartier gezeigt, das man sich mit anderen Mädls teilen durfte, sogar mit eigenem Bad und alles in top Zustand. Jedoch wer hier glaubt seine eigenen 4 Wände zu haben, der sucht hier vergeblich.

Die Arbeiten an sich, sind sehr umfangreich.  Wenn man sich die Hände nicht schmutzig machen möchte, der ist hier Fehl am Platz. Von Zimmer putzen, Toiletten putzen, Karotten schneiden bis Wäsche machen ist in diesem Sommerjob alles dabei.  

Sobald das Tagesgeschäft mit den Tageswanderer oder Mountainbiker losgeht heißt es ordentlich die Wadln schmieren. Wenns richtig rund geht,  dann gehts gleich weiter mit den Übernachtungsgästen und Vorbereitungen fürs Abendessen. 

Der Abendservice wenn die Bude voll ist, kann auch richtig anstrengend sein. 

TEAM - Job im Sommer
Erfahrungsbericht Kerstin Abendessen

ALSO Wie sieht so ein Alltag auf der Berghütte aus?

Eigentlich war ich nie für das Frühstück zuständig, das hat zu dieser Zeit unser Schäfe Thomas immer gemacht. 

Ich bin meistens so ca. gegen 8.30 zum Frühstücken gegangen. Vorher, wenn ichs aus dem Bett geschafft habe, bin ich noch eine Runde durchauf oder zum See gegangen.  Danach eigentlich um 10/11 die Terrasse vorbereiten, dass alles ready ist, für das Tagesgeschäft.  Dann heißt es Stiege rauf, Stiege runter, unsere tägliche Workout Routine bei diesem Job im Sommer :))

Um 4 Uhr dann, manchmal auch schon früher,  trudeln schon die ersten Übernachtler ein. Neben dem Tagesgeschäft, dann oft noch schnell die Gäste einchecken und alles erklären wie hier alles abläuft, wann es essen gibt etc.. 

Ja dann, meistens hat man mal 1h Verschnaufpause bevors Abendgeschäft wieder los geht. 

Sobald den Gästen das Essen serviert wurde, hat das ganze Team zusammen Abend gegessen, was ich wirklich  echt eine coole Sache gefunden habe. Unser Shiva hat uns immer sehr verwöhnt mit leckerem Essen,  speziell das Nepalesische Linsengericht geht mir sehr ab.

Erfahrungsbericht Kerstin Shiva
Job im Sommer – Erfahrungsbericht Kerstin Shiva

BESONDERHEIT

Am besten ist natürlich,  dass man vom Bett zum Arbeitsplatz nicht einmal eine Minute Arbeitsweg hat. Was auch total lässig ist , sind die vielen verschiedenen Menschen, die hochkommen und dieses entspannte Ambiente oben genießen. Unser Schäfe Thomas ist ein sehr großzügiger und netter Mensch, von dem man auch sehr wertgeschätzt wird. 

Wir waren oben eine echt sau coole Truppe, mit denen ich heute noch in Kontakt stehe. Wir haben aufeinander geschaut, gelernt voneinander, gelacht, getanzt und die harten Tage mit einem Lächeln auf dem Gesicht gemeistert. 

Job im Sommer - Erfahrungsbericht Kerstin Team
Erfahrungsbericht Kerstin Team

Was wäre nicht schlecht als Grundeinstellung für diesen Job im Sommer?

Das Arbeiten auf einer Berghütte ist hart aber grundsätzlich kommt man schnell hinein, wie alles funktioniert. Ich glaube wichtig ist, dass man weiß, man ist hier zum Arbeiten und Geld verdienen. Man sollte unbedingt Lust auf ein Miteinander haben, offen sein, wichtig ist Teamgeist und Umsichtigkeit. 

Was auch wichtig ist, speziell auf einer Berghütte ist Selbständigkeit. Bei so vielen Aufgabenbereichen beim Service im Sommer ist es wichtig ein gewisses Auge dafür zu haben, wo  eventuell noch eine helfende Hand benötigt wird.  

All in all, wichtig ist man hat Freude, eng mit Leuten zusammen zu sein und den Respekt den man sich gegenseitig schenkt. 

Erfahrungsbericht Kerstin Coole Truppe
Erfahrungsbericht Kerstin Coole Truppe – Job im Sommer

Jobsuche

Wenn Du dich von diesem Erfahrungsbericht von Kerstin, Carmen, Clara, Judith, Slavka oder unseren

angesprochen fühlst und auf Jobsuche bist, schau doch nach ob bei den Jobs was für Dich dabei ist und bewirb dich!

Leave a Comment