Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Auszeit auf El Hierro

Die überschaubare Größe dieser Kanareninsel ist wohl der Grund dafür, dass hier der Massentourismus noch Abstand gehalten hat. Und somit lässt dich eine Auszeit auf El Hierro gut genießen. Für Pauschaltouristen ist meist die Anreise zu beschwerlich und zu aufwändig. Der sehr abwechslungsreiche Naturpark Frontera bietet viel Platz und ruhe für die entspannte Auszeit auf El Hierro.

Nachhaltigkeit wird auf dieser Insel ganz groß geschrieben. Seit 1996 wird hier am Plan der Nachhaltigkeit gearbeitet und ist die Erste Insel in dieser Größe die sich autark mit Ressourcen aus Wind und Wasser selbst versorgt.

Starke Kontraste zeichnen die Landschaft von schroffen Küsten über Loorberblattwälder bis zu fast senkrechten Steilklippen bietet diese Insel alles. Unterschiedlichste Mikroklimas bieten eine große Abwechslung.

Geschichte

Arado del Socialismo - Symbol für eine eigenständige und freie Kultur
Arado del Socialismo – Symbol für eine eigenständige und freie Kultur

Die Insel des Meridians hat eine lange Geschichte. Bis 1884 war in Punta de Orchilla, im Westen der Insel, der Nullmeridian festgelegt um diesen dann nach Greenwich zu verlegen.

Auch Christoph Kolumbus hat sich im Jahre 1493 auf seiner zweiten Reise nach Amerika dort länger aufgehalten.

Ein Denkmal aus der jüngeren Geschichte ist das Arado del Socialismo, welches für die Eigenständige Kultur der Kanaren steht.

Wo liegt El Hierro?

Auszeit auf El Hierro - Faro de Orchilla
Auszeit auf El Hierro – Faro de Orchilla

El Hierro ist mit 269 km² die kleinste Insel der Kanaren. Sie liegt ganz Westen dieser Inselgruppe.

El Hierro Klima

Auszeit auf El Hierro - La Fonterra
Auszeit auf El Hierro – La Fonterra

Durch den geringen industriellen Ausbau ist die Luft auf dieser Insel besonders klar und frisch. Es gibt wenig Luftverschmutzung.

Der Passatwind ist wie auf allen Kanaren Insel fast ganzjährig wetterbestimmend. Es ist ein ewiger Frühling mit durchschnittlich 19 – 23°C und im Winter sind durchschnittlich nur drei Tage mit Regen angesagt.

El Hierro Anreise

Mit der Fähre geht es am frühen Abend von Los Cristianos (Teneriffa) 1x täglich (ausser Samstags) in 2,5h auf die Insel. Samstags ist mangels der einheimischen Pendler keine Fähre zu bekommen. Für Reisende mit dem Fahrzeug ist es ratsam frühzeitig den Platz auf der Fähre zu reservieren. Es ist vor allem Freitags und Sonntags für die vielen Camper der Platz ausgebucht.

Der kleine Flughafen wird von Teneriffa und Gran Canaria angeflogen. Wer ein von weiter weg kommt, sucht vergeblich einen Flug. Die Landebahn des kleinen Flughafen im Nord- Osten der Insel ist zu kurz für größere Flugzeuge.

Sehenswürdigkeiten auf El Hierro

Auszeit auf El Hierro - Abendstimmung
Auszeit auf El Hierro – Abendstimmung

Aussichtspunkt Mirador de Las Playas ist ein natürlicher Balkon im Norden von El Hierro von dem man manchmal Teneriffa und La Gomera sehen kann. Nur 20min von der Inselhauptstadt Valverde im Norden.

Die Heilquelle Pozo de la Salud ist seit dem 19. Jahrhundert für das heilende Wasser bekannt.

Das Freilichtmuseum von Guinea bietet Einblicke in die ersten Siedlungen von El Hierro kombiniert mit Bräuchen und späteren Siedlungen. Ebenso ist dort die Rieseneidechse zu besichtigen.

Der Leuchtturm Faro de Orchilla ist praktisch frei von Lichtverschmutzung und lässt phantastische Blicke in den nächtlichen Sternenhimmel zu. Durch diesen Leuchtturm liegt in unmittelbarer Nähe zum Punta de Orchilla.

Naturpark Frontera


Der Naturpark Frontera erstreckt sich von Westen bis in den Süden. So abwechslungsreich wie die ganze Insel ist, ist auch dieser Naturpark. Vom Gebirgigen Teil mit Wäldern, geht es über Trockengebiete und endet im Meerschutzgebiet mit natürlichen Becken zum Schwimmen. 

SPORTS+ADVENTURE

Schöne Tauchspots in der Umgebung lassen Sichtweiten bis zu 50m zu und sind bei Tauchern sehr beliebt.

Paragleiter kommen durch den Passatwind auf Ihre Kosten. Einige schöne Spots mit perfekten Bedingungen sind das ganze Jahr ein lohnendes Ziel für Gleitschirmflieger.

Das Wandern ist vor allem auch für Mitteleuropäer im Winter ein besonders lohnenswertes Ziel. Nebst dem GR 131 sind auf El Hierro unzählige andere Wanderrouten ein Paradies. Die gut ausgeschilderten Wege lassen keine Wünsche offen.

Strand

Viel Sandstrand gibt es auf El Hierro nicht, aber dafür einzigartige Meerwasserbecken. Pools mit Meerwasser, meist aus Lavastein, direkt von der Natur gegossen.

Vanlife – Campen auf El Hierro

Auszeit auf El Hierro - Vanlife
Auszeit auf El Hierro – Vanlife

Die Insel lädt vor allem Camper die es gerne ruhig und entspannt mögen ein. Ein Stellplatz in der Nähe auf El Hierro lässt sich immer finden.

El Hierro Bilder

Videos aus der Playlist ROAMING

Leave a Comment